Aus dem Schulleben

Stadtteilfest

Am Stadteilfest, das rund um das Haus am See stattfand, beteiligten sich fast alle sozialen Einrichtungen der Region. Es gab viele Spiel- und Bastelstationen für die Kinder sowie Speisen und Getränke. Auch unsere Schule hatte wieder einen Stand und wir haben uns über die vielen Schülerinnen und Schüler und Eltern gefreut, die vorbeikamen!


 

Die Einschulung der neuen 1. Klassen und Vorschulklassen
Wir freuen uns über die vier neuen 1. Klassen: Igel, Pumas, Bären und Biber!
In der Aula zeigten zunächst unsere 3. Klassen ein kleines Theaterstück, in dem Piraten lernen wie wichtig es ist, lesen zu können!

Dann wurden die Kinder der 1. Klasse aufgerufen und konnten das erste Mal selbst auf der Bühne der Schule stehen.
Die Klassen hatten danach ihre erste Schulstunde.

Auch für die drei neuen Vorschulklassen (Eisbären, Pinguine und Seehunde) gab es ein kleines Bühnenprogramm, bevor die erste Schulstunde begann.
Wir freuen uns sehr über unsere neuen 1. Klassen und Vorschulklassen und wünschen den Kindern eine schöne, erfolgreiche und glückliche Schulzeit!

 

Sport, Spaß und Spiel in den Sommerferien!
Die Kinder hatten viel Bewegung: Draußen Sport- und Wasserspiele, Minigolf, Frisbee usw.

In der Sporthalle und in der Pausenhalle gab es Sportspiele.


Dazu eine Talentshow und viele Spielangebote.

2 Jungen haben ein Puzzle mit 1000 Teilen geschafft!

Und natürlich gab es auch Mal-, Bastel-und Musikangebote.

Die Kinder hatten viel Spaß und die Betreuerinnen und Betreuer auch!

 

Großer Erfolg beim Crosslauf der Grundschulen!
Der 13. Crosslauf für Grundschulen fand bei herrlichem Wetter im Mai im Öjendorfer Park statt. Es haben 7 Schulen mit insgesamt 830 Schülerinnen und Schülern mitgemacht.
Unsere Schule war zum ersten Mal mit 3 Klassen dabei, den Zebras, Füchsen und Igeln.

Alle Jahrgänge laufen eine Strecke über etwa 1.250 m. Es wird über eine breite Wiese gelaufen. Die ersten acht müssen dann ihren Namen angeben, damit sofort die Urkunden geschrieben werden können.

Der Großteil der Strecke kann vom Start- und Zielbereich überblickt und auf der Zielgeraden kann lange angefeuert werden, bis die Läufer in einer Traube von jubelnden Menschen in die Zielgasse einlaufen und ihre Platzierung auf die Hand geschrieben bekommen.


Ahmad von den Igeln und Amadou von den Füchsen haben auf Anhieb den 1. Platz in ihrem Jahrgang gewonnen!

Hamzah hat den 4. Platz gewonnen, Sidra den 7.und Faysa den 8. Platz.
Alle unsere Schülerinnen und Schüler haben die Strecke geschafft und waren mit Freude dabei. Herzlichen Glückwunsch euch allen!
Am nächsten Tag gab es noch eine extra-Siegerehrung in der Sporthalle.


Vielen Dank an alle Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher, die sich mit ihren Klassen an dem Crosslauf beteiligt und ihren Klassen einen schönen Schulsporttag am Öjendorfer See ermöglicht haben.
Herzlichen Dank an Frau Mayer, unsere Sport-Fachleitung, die alles organisiert hat!
Die Infos aus diesem Text stammen von Herrn Kröger von der BSB.

Unser Maifest
Es war unser erstes großes Fest seit mehr als 2 Jahren und es war ein großer Erfolg! Wir haben uns über ganz viele Besucher gefreut! Das Fest begann musikalisch mit Liedern, die Kinder aus zwei 1. Klassen geübt hatten.

Das Schulgelände war wunderschön geschmückt und es gab gleich mehrere Essensstände. Ganz herzlichen Dank, liebe Eltern, dass Sie so fleißig Kuchen gebacken haben!
Für die Kinder gab es mehrere Spiel-und Bastelstationen, ein Glücksrad, Limbo-Tanzen und einen Verkehrsparcours.










Das Fest endete mit dem gemeinsamen Tanz „Dance-Monkey“ auf dem Schulhof.

Es war ein schöner Nachmittag!

Frühjahrsferien mit viel Sonnenschein
Auch wenn corona-bedingt nicht so viele Ausflüge stattfinden konnten wie geplant, hatten die Kinder viel Spaß.
Sie haben es geschafft unsere Schule mit Steckperlen nachzubauen!

Winterolympiade in der Sporthalle
Im Februar finden bei uns die Olympischen Winterspiele in der Sporthalle statt. Wir ahmen die Disziplinen Skispringen, Zweierbob, Biathlon, Eisschnelllauf & Eishockey nach und haben dabei viel Freude bei der Bewegung. Unsere großen SchülerInnen können dabei Informationen zum Gastgeberland China sammeln und ein Plakat gestalten.
So macht der Sportunterricht auch mit Maske viel Spaß!

 

Kunsthandwerk in den Weihnachtsferien!
Das haben unsere Schülerinnen und Schüler u.a. gebastelt und hergestellt: Einmaleins-Übungstafeln aus Holz, Bilderrahmen, Lesezeichen, selbstgegossene Kerzen, selbstgeschöpftes Papier aus Altpapier und natürlich selbstgebackene Kekse.

Die Kinder waren mit viel Spaß dabei! Und haben ihre selbsterstellten Sachen gern mit nach Hause genommen. Natürlich blieb neben dem Werken auch noch genug Zeit zum gemeinsamen Spielen und für sportliche Aktivitäten draußen und in der Sporthalle. Sogar Schnee gab es zwischendurch!

Das waren schöne Weihnachtsferien.

Feier und Disco Jahrgang 4,
die Kinder sind total begeistert gewesen!


Box-Akademie
Am 07. und 09.12. hatten wir die Box-Akademie bei uns zu Gast. In der Aufwärmphase wurden Spiele gespielt, bei denen man schnell reagieren musste und auch das Köpfchen mitdenken musste. Anschließend gab es eine professionelle Einweisung in die Box-Technik. Ab Januar wird es an unserer Schule Boxkurse geben!
Lust auf mehr? Täglich können Kinder kostenlos zum Training kommen, hier die Infos: https://Box-Akademie-Hamburg.de/
,

Lichterfest und Tag der offenen Tür
Statt einer großen Veranstaltung wie in den letzten Jahren (bis auf das vergangene) gab es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur ein kleines Lichterfest draußen, nur 2 offene Unterrichtsräume und Infos in der Pausenhalle.

Wir freuen uns dennoch, dass es stattgefunden hat und wir etliche interessierte Besucherinnen und Besucher an unserer Schule begrüßen konnten, ebenso viele Eltern und Kinder der Jahrgänge 0-2.  Vielen Dank an die Mitglieder des Elternrates, die warmen Kinderpunsch draußen an die Kinder ausgegeben haben!
Die vielen Laternen und Fackeln leuchteten sehr stimmungsvoll.
Die Kinder haben eifrig Laternenlieder gesungen, auch wenn sie nicht immer ganz zur Gitarrenbegleitung gepasst haben..

Wir freuen uns darauf, hoffentlich im nächsten Jahr wieder eine größere Veranstaltung durchführen zu können,  mit vielen Weihnachtsbastelstationen, mit etlichen offenen Unterrichtsräumen, der Sporthalle, einer Cafeteria usw. Dann gibt es auch wieder Aufführungen in der Aula und es können wieder die Kinder aller Jahrgänge dabei sein! Hoffentlich!

Unsere Schule kurz vorgestellt:

Hier finden Sie einen externen Inhalt von Vimeo, bei dessen Aktivierung Ihr Browser eine direkte Verbindung zu vimeo.com aufbaut.

Bei Aktivierung des Videos werden Daten an Vimeo.com übermittelt.

Datenschutzerklärung von Vimeo.com, Inc.


Tischtennis-Tag
Am 03.11.2021 hat für alle 3. und 4. Klassen ein Tischtennis-Tag in unserer Sporthalle stattgefunden. Wir hatten das Schnuppermobil zu Gast an unserer Schule und auch Herr Janthur, der TT-Trainer vom TSV Hohenhorst war dabei. ,

Viele Schüler hatten erstmalig einen TT-Schläger in der Hand und sofort richtig viel Spaß! Man konnte mit der TT-Ballmaschine spielen oder auch auf Mini-Platten. Die Klassen wurden nun mit Schlägern und Bällen ausgestattet, so dass auch in den Pausen oder am Nachmittag die TT-Platten auf dem Schulhof genutzt werden können.

Die Herbstferien
Mit den Vorschulkindern waren wir im Volksdorfer Wald, dort haben wir versucht ein Waldsofa zu bauen, außerdem haben wir ganz viel Blätter, Eicheln, Zapfen und Äste gesammelt. Aus den Dingen haben wir dann am nächsten Tag ein Herbstwaldbild gestaltet.

Am darauffolgenden Tag haben wir dann Blätterplätzchen und Apfelkuchen gebacken, auch  mit anderen.


​​​​Die Größeren haben ein großes Sonnenblumenbild gestaltet und in der zweiten Woche einen Ausflug zum Triangelhaus gemacht.


Dort haben wir gekocht und Drachen bemalt. Allerdings konnten wir sie auf Grund von Windstille nicht fliegen lassen. Wir haben sie mit nach Hause gegeben.

Der Rollstuhltag
Am Montag, dem 27.09.2021 hat an unserer Schule ein Inklusionstag stattgefunden, der von der Hamburger Kupferfirma Aurubis gesponsert wird. Wir hatten u.a. Besuch von zwei Profi-Basketballern, die bei den BG Baskets spielen und sogar Olympia-Erfahrungen haben!

Nach einer kurzen Vorstellung, durften alle 3. und 4. Klässler selbst Erfahrungen im Rollstuhl machen. Wir haben geradeaus fahren, bremsen und drehen geübt. Dann hatten die SchülerInnen die Aufgabe die Profis zu ticken! Das war nahezu unmöglich 😉

Es folgten ein paar Wurfübungen und ein richtiges Spiel mit zwei Teams, was für ein Spaß! Auch haben wir einiges über Rollstühle erfahren, es gibt jede Menge Unterschiede zwischen einem normalen und einen Sport-Rollstuhl. Zum Abschluss durften wir noch viele Fragen stellen.
Danke an das Team und danke an Aurubis – das war ein besonders Erlebnis!

„Papageno und die Zauberflöte“, eine Kinderoper an unserer Schule!

Richtiger Operngesang in unserer Schule, das war ein beeindruckendes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4!
Es gab wegen der Corona-Pandemie 3 Vorstellungen, nach Jahrgängen getrennt.

Die „Tournee Oper Mannheim“ präsentierte Themen aus der berühmten „Zauberflöte“ kindgerecht und unterhaltsam.

Die Späße des Vogelfängers Papageno kamen dabei ebenso an wie die bekannte Arie der „Königin der Nacht“.
So hört sich Operngesang an!

Ein Sporttag mit TRIXITT!

In Corona-Zeiten haben unsere Schulkinder alle viel zu wenig Bewegung gehabt. Auch auf besondere Veranstaltungen mussten sie im letzten Schuljahr verzichten. Wie schön, dass sie sich nun einen Tag lang so richtig viel bewegen konnten beim Sport-Event Trixitt! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TRIXITT haben Sport-und Bewegungslandschaften aufgebaut und leiteten die Kinder gemeinsam mit den Lehrkräften an, sich so richtig auszupowern.
Bei schönem Sommerwetter hatten alle viel Spaß!

Kurze Vorstellung unserer Schule:

Hier finden Sie einen externen Inhalt von Vimeo, bei dessen Aktivierung Ihr Browser eine direkte Verbindung zu vimeo.com aufbaut.

Bei Aktivierung des Videos werden Daten an Vimeo.com übermittelt.

Datenschutzerklärung von Vimeo.com, Inc.


Nachfolgend gibt es Bilder und Infos zu Aktivitäten unserer Schule, am Vor- und Nachmittag und aus der Ferienbetreuung:


Bilder und Berichte von der Sommerferienbetreuung

Auch in diesen Sommerferien war die Bewegung der Kinder am Wichtigsten, draußen oder in der Sporthalle. Einige lernten neue Sportarten wie z.B. Hockey kennen.
Hier sind ein paar Berichte von 2. Klässlern.

Es gab Ausflüge zu den Spielplätzen der Umgebung oder auch in der Hafencity oder bei Planten un Blomen.

Wie immer in den Sommerferien wurden auch Würstchen gegrillt.

Das Wetter war meist gut, man konnte sogar draußen basteln und alle hatten viel Spaß!

Unser Flashmob im Juni!
Wir waren so froh, dass alle Kinder wieder in der Schule gewesen sind . Das haben wir mit einem gemeinsamen Tanz gefeiert!

Zum Tanzvideo:

Hier finden Sie einen externen Inhalt von Vimeo, bei dessen Aktivierung Ihr Browser eine direkte Verbindung zu vimeo.com aufbaut.

Bei Aktivierung des Videos werden Daten an Vimeo.com übermittelt.

Datenschutzerklärung von Vimeo.com, Inc.

Endlich ist es da – unser neues Trampolin

Ein Trampolin zu haben, war der Wunsch vieler Schüler und Schülerinnen bei den Schülerkonferenzen. Das Warten hat sich  gelohnt, denn es ist besser als erwartet:

Maiferien-Betreuung macht Spaß

Die  Kinder in der Ferienbetreuung hatten großes Vergnügen beim Tanzen und Spielen.

Auch tolle Basteleien sind entstanden.


Märzferien 2021

Es wurde lecker gebacken und ein gesundes Frühstück zubereitet.

Auch für Kreatives war genug Zeit. Es sind schöne bunte Töpfe entstanden, die von den Kindern selbst bepflanzt wurden.


Im Februar hatten wir viel Schnee und es wurden fleißig Schneemänner gebaut.


Herbstferien und Weltraum

In den Herbstferien haben wir uns u.a. mit dem Sonnensystem, den Planeten und dem Weltraum beschäftigt. Es wurden „Raumanzüge“ und Roboter gebastelt. Ganz schön schwierig mit einem Raumanzug zu laufen!

Auch wenn die Kinder wieder die ganze Zeit über in feste Jahrgangsgruppen eingeteilt waren, hatten doch alle viel Spaß.


Einschulung 2020 unter Corona-Bedingungen

Ein Glück, dass es geklappt hat nach der Zeit der Schulschließung!
Am 11. August wurden die 1. Klassen und Vorschulklassen eingeschult. Jede Klasse einzeln, nacheinander in der Aula.
Die Eltern saßen mit ihren Kindern an Tischen mit dem nötigen Abstand voneinander.

Die Viertklässler hatten es trotz der kurzen Vorbereitungszeit geschafft noch ein Bewegungslied und ein kurzes Theaterstück einzustudieren.

Wir freuen uns sehr über die neuen Erstklässler und Vorschüler und wünschen ihnen eine wunderschöne Schulzeit!


Sommerferien mit viel Bewegung!

In den Sommerferien waren wir fleißig und haben ganz nach unserem Motto „Spiel, Spaß und Spannung“ einiges unternommen.

Tanzen in der Aula

„Besonders viel Spaß machte mir Stopptanz, weil das Stopp immer unerwartet kam. Das war aufregend!“ Lania

„Mir gefiel es bei der Musik zu tanzen, da konnte ich mich richtig bewegen.“ Rayya

„Ich merke, dass ich durch das Tanzen beweglicher bin. Die Musik war so schön.“ Emily

Parcours in der Sporthalle

„Das war toll, weil wir rumturnen konnten und danach ausgepowert waren.“ Erik

„Als ich von einem Trampolin auf eine Matratze gesprungen bin, hatte ich das Gefühl zu fliegen!“ Maximilian

„Beim Parcours war ich ganz konzentriert, weil man geschickt sein musste, um schnell ans Ziel zu kommen. Das war cool.“ Oktay

Nach so viel Bewegung gab es auch eine Ehrung für unsere Schüler, um uns und unsere Ferien zu feiern.

„Zur Siegerehrung haben wir uns ein leckeres Eis auch echt verdient!“ Samir


Verabschiedung von Frau Kloss

Frau Kloss ist 31 Jahre an unserer Schule gewesen! Sie ist immer Klassenlehrerin gewesen und hat das Kollegium außerdem 20 Jahre lang als Beratungslehrerin unterstützt.
Wir danken ihr alle ganz herzlich für ihre tolle Arbeit!
Sie wird uns sehr fehlen!
Wir wünschen ihr einen wunderschönen Ruhestand!


Verabschiedung der 4. Klassen

      

Nachdem die 4. Klassen wochenlang in 2 Gruppen unterrichtet wurden, war es schön für sie, als ganze Klasse mit den Eltern zusammen verabschiedet zu werden.
Ein Glück, dass unsere Aula groß genug ist, dass dies mit dem nötigen Abstand möglich war.

Da die anderen Klassen sich dabei sein konnten, haben sie mit winkenden Händen und Bildern die Aula geschmückt.


Ganz herzlichen Dank, liebe Elternratsmitglieder!

Im Sommer verlassen uns leider 5 Elternratsmitglieder, da ihre Kinder nun auf die weiterführenden Schulen gehen werden.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Engelmann,
Frau Czerwinski, Frau Abt, Frau Preuhs sowie Herrn Maiga für die tolle Zusammenarbeit und ihren Einsatz in der Schule!
Unser besonderer Dank gilt Frau Engelmann, die sogar 7 Jahre dabei gewesen ist und den Elternrat 4 Jahre lang als Vorsitzende geleitet hat.

An alle Eltern: Der Elternrat sucht im neuen Schuljahr dringend Verstärkung, machen Sie mit!


Maiferien

Es sind schon seltsame Zeiten.

Manchmal machen sie uns Angst.
Sie machen aber auch, dass wir über Dinge nachdenken, über die wir sonst nicht nachdenken und das ist gut.

   

In diesen seltsamen Zeiten ist eben vieles anders.
Da freut man sich über all die guten Dinge, die gleichgeblieben sind.

Die Ferienbetreuung in den Maiferien war irgendwie wie immer
aber irgendwie auch ganz anders.

Wir Kinder wurden auf der Insel und im Leseraum von den Erziehern betreut.
Es waren zum Glück nicht so viele Kinder da wie sonst.
So konnten wir die Abstandsregeln ganz gut einhalten.
Aber die Erzieher haben uns dabei auch viel geholfen, denn wenn wir Kinder spielen, vergessen wir so was auch schon mal.

Wir haben Blumentöpfe angemalt und beklebt und natürlich auch bepflanzt. Wir haben sehr viel gelesen und gemalt und waren viel draußen. Das war toll!

Außerdem wurden uns Spiele gezeigt, die man auf Abstand spielen kann.
Wir haben zum Beispiel ein Spiel gespielt, das heißt Koboldjagd.
Das ist so ähnlich wie Schiffe versenken.

Die Ferienbetreuung war insgesamt ok.

Aber wir freuen uns schon darauf, wenn alles wieder ganz normal ist. Dann machen die Ferien an der Charlotte noch viel mehr Spaß!


Fasching 2020


Freude über den 1. Platz beim Fußballturnier!

In der Stadtteilschule Altrahlstedt wurde auch in diesem Jahr wieder das Fußballturnier der 4. Klassen der Grundschulen in der Nachbarschaft ausgetragen.  Dieses Mal hat es geklappt:
Unsere Mannschaft hat gewonnen!
Herzlichen Glückwunsch an die Jungen und an Herrn Twardawa, der mit ihnen trainiert hat.


Bilder vom Weihnachtssingen


Weihnachtsbasteln und Tag der Offenen Tür 2019

Für die Kinder gab es wieder schöne Bastelstände in der festlich geschmückten Pausenhalle.
Der Elternrat schenkte Kinderpunsch aus.

Besonders beliebt war wieder der Kuchenstand mit den vielen gespendeten Leckereien. Vielen Dank dafür, liebe Eltern!

Auf dem Infostand erhielten Eltern Informationen rund um die Schule und den Unterricht.

 

Selbstgemachtes Popcorn!

Unterricht zum Anfassen gab es im Klassenraum einer 1. Klasse und im Nawi-Raum konnten die Kinder Experimente durchführen.
In der „Insel“ ging es darum einen möglichst hohen Turm zu bauen.

Sich entspannen und malen konnten die Kinder im Leseraum und richtig austoben konnten sie sich in der Sporthalle an den Geräten.

Schon eine Tradition an unserer Schule: Die Feuerschale draußen im Innenhof, beim Schulzoo- und Erlebnisraum.

Wir haben uns sehr über die schöne Stimmung, die vielen interessierten Besucher und den netten Nachmittag gefreut!


Schulturncup

Am 15.11.2019 haben wir Eric, Yahya, Nayla, Melina, Amirah, Audrey, Leon, Nicole, Hanna, Elias und Ahmad an einem Wettbewerb teilgenommen. Dafür haben wir regelmäßig trainiert. Am Schulturncup haben 2. Klässler und 3.Klässler aus unterschiedlichen Schulen teilgenommen. Für den Schulturncup haben wir viel geübt. Unsere Sportlehrerin Frau Mayer hat mit uns trainiert.

Wir haben z.B. Akrobatik, Balancierübungen, Seilspringen, Eierlaufen und Hüpfen vorgezeigt.

Wir haben den 7. Platz erreicht. Beim Eierlauf waren wir sogar die Besten.

Die Igel-Klasse hat uns angefeuert und uns motiviert. Es war einfach ganz toll.

Ein super Team, Team Charlo! Von der Igel-Klasse, 2a.


Miniphänomenta

Experimentieren, ausprobieren und Forschen!

2 Wochen lang gab es in der Aula Stationen, an denen die Kinder naturwissenschaftliche und technische Phänomene erleben konnten. Prima!

 

Rettet den Spatz!

Vielen Dank an die Firma Fielmann und an die „Pinguinklasse“!

Die Vorschule beteiligt sich an der Aktion „rettet den Spatz “ der Deutschen Wildtierstiftung. Was kann man tun, um die bedrohten Vögel zu schützen? Unsere Vorschüler haben viel über die Vögel gelernt und wollen ihnen gern helfen. Um den Garten der Vorschule so umzugestalten, dass er Insekten und Vögeln das ganze Jahr lang genügend Futter bietet, braucht man viele Pflanzen!
Die Firma Fielmann (Brillen) hat diese Pflanzen großzügigerweise gespendet.
Vielen Dank!

 

Bilder von den Herbstferien
Eine schöne Zeit mit vielen Spielen, mit Basteln, Turmbau, mit Bewegung und Sport, sogar „Ringen und Raufen“ in der Sporthalle!

Ausflüge zum Piratenspielplatz in der Hafencity und zum Indoo in Ahrensburg


Stadtteilfest am Haus am See
Wie immer im September hatte unsere Schule auch in diesem Jahr einen Stand beim Stadtteilfest.
Bei sonnigem Wetter hatten viele Kinder Spaß beim Basteln von „Zauberstäben“ und Lesezeichen. Auch das Wetthüpfen mit den Hüpfbällen machte vielen Kindern Spaß. Wir haben uns wieder sehr gefreut viele ehemalige Schülerinnen und Schüler zu treffen und mit ihnen und ihren Eltern zu klönen. Schön war es auch, sich mit den anderen sozialen Einrichtungen im Stadtteil auszutauschen und das Bühnenprogramm zu erleben.


Einschulung 2019
Am 13. August war es wieder soweit: Die neuen Vorschüler und Erstklässler kamen zur Einschulungsfeier mit großen, bunten Schultüten und nagelneuen Ranzen.
Zuerst wurden die Vorschüler im Musikraum begrüßt, dann folgte die Einschulungsfeier für die Erstklässler in der Aula.
Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr erstmalig 4 erste Klassen einrichten konnten.
Es gab eine kleine Aufführung der Viertklässler, die zeigte, dass man auch als Pirat das Lesen und Schreiben lernen muss.
Danach kamen auch die neuen Erstklässler auf die Bühne und es kam der spannende Moment, als alle neuen Schüler aufgerufen wurden.
Auf ihrem Weg zu ihren neuen Klassen wurden sie dann von den älteren Schülern freudig begrüßt.
Wir freuen uns über die neuen Schülerinnen und Schüler und wünschen ihnen eine schöne und erfolgreiche Schulzeit!


Hier sind Bilder von den Sommerferien 2019

Viel Zeit miteinander, schöne Ausflüge, das Theaterstück „Prinzessin auf der Erbse“, eine spannende Schatzsuche, viele Spiele, Bilder und Drachen, die ganz schön weit in den Himmel flogen.
Es waren schöne Sommerferien, meistens war das Wetter schön und die Kinder hatten miteinander und den Betreuern viel Spaß!




Sportfest beim bestem Wetter
Im letzten Jahr war es zu heiß, in den Jahren davor manchmal zu nass, in diesem Jahr war das Wetter perfekt!
Die Kinder hatten viel Spaß beim Laufen, Werfen und dem Weitsprung. Dazu gab es noch ganz viel Zeit zum Spielen, Entspannen und Sportmachen mit anderen Geräten.
Ein schöner Sporttag!


Projekttag „Wir gestalten ein Buch“
Im April fand ein großes Treffen der Vorschulgruppen in unserer Aula statt, an dem sich die Nachbarkitas, und die Nachbarschule Potsdamer Straße beteiligten.
Frau Kubista leitete das Treffen, das durch die Stiftung „Heimspiel“ gefördert wurde. Sie las aus dem tollen Kinderbuch „Die blaue Maschine“ vor. Die Kinder machten eifrig mit, als der Inhalt besprochen wurde.


Dann ging es darum, wie die Kinder sich nun ein eigenes kleines Büchlein zur „blauen Maschine“ gestalten konnten. Die Vorschülerinnen und Vorschüler machten sich voller Eifer ans Werk mit Stiften, Klebe und Schere. Zum Schluss gab es noch eine Überraschung: Die Kinderbuchautorin Frau Heike Ellermann, die das Buch geschrieben hat, kam zu Besuch und stellte sich den Kindern vor. Anschließend rappten die Kinder mit ihr den „Zahnputzrap“
Das war ein spannender und produktiver Vormittag für die Kinder. Herzlichen Dank an alle Beteiligten und an die Stiftung „Heimspiel“!


Maifest mit viel Bewegung!
In diesem Jahr stand unser Maifest unter dem Motto: Sport und Tanzen.
Der TSV Hohenhorst stellte den Kindern in der Sporthalle mehrere Sportarten zum Ausprobieren zur Verfügung. Die Kinder probierten erste Judogriffe, übten sich im Tischtennispielen, Handball und Turnen.

In der Aula führte der Ballettkurs unserer Schule einen schönen Tanz vor.

Und danach tanzte ein Tanzpaar des Clubs Saltatio tolle Tänze und zeigte den Kindern, was man mit viel Übung alles erreichen kann.
Eine Kindertanzgruppe ergänzte das Programm. Zum Schluss gab es auch Mitmachangebote, an denen sich viele Kinder und auch Eltern mit viel Spaß beteiligten.
Die Hamburger Verkehrswacht hatte einen großen Fahrradparcours auf dem Schulhof aufgebaut, auf dem die Kinder üben konnten, wie man sicher Fahrrad fährt.
Für eine Stärkung nach all der Bewegung sorgten die Cafeteria und der Grillstand. Vielen Dank an alle Eltern für ihre Kuchenspenden!
Schon eine beliebte Tradition ist das Stockbrotbacken im Innenhof, bei dem Schulzoo.
Das Programm wurde abgerundet durch Spielstände und einen Bastel- und Maltisch.

Wir haben uns über die vielen Besucher und den schönen Nachmittag gefreut.


Frühjahresferien im März 2019

ZIRKUS – CHARLO
Clowns, Akrobaten, Seiltänzerinnen, Gymnastinnen, gefährliche Raubtiere, Tänzerinnen und Tänzer, Tellerkünstler und viele andere Artisten, selbstverständlich auch der Zirkusdirektor und der dumme August traten am Freitag, den 15.03.2019 vor einem großartigen Publikum, bestehend aus Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunden, auf.
Auch dieses Jahr hieß es „Manege frei!“ während der Frühjahrsferien. Vier Tage lang übten wir mit unseren Schülerinnen und Schülern, aus allen Jahrgangsstufen unserer Schule, kleine Kunststücke aus der Zirkuswelt. Die Kinder haben freiwillig ihre Rollen ausgesucht und sehr fleißig geübt. Am Tag der großen Aufführung waren die Kinder sehr aufgeregt. Trotz Lampenfieber haben die Kinder es geschafft, das Publikum in vollen Zügen zu begeistern. Viel Applaus und laute Zurufe haben den Fleiß der Kinder belohnt!


Bilder vom Fasching

Alle hatten ihren Spaß!

 


Elternrats-Flohmarkt

Grundschule mit integriertem Ganztag